Die Spielmöglichkeiten

Im Haus und im Garten gibt es viele Möglichkeiten zum SM-Spiel, die quasi allen BDSM-Praktiken wie Bondage, Spanking, Petplay, Käfighaltung, Klinik, Dominanz-Spiele, Wachs-Sessions und Disziplinierungen aller Art gerecht werden.
Fetische wie Crossdressing, Lack/Leder/Latex usw. könnt Ihr frei ausleben.
Das fensterlose Verlies (Dungeon) lädt ein zu lautstarken Aktivitäten oder zur Dunkelhaft im Kerker.

Im Schlaf-und Spielgewölbe stehen die verschiedensten SM-Möbel und Spielgeräte zur Verfügung, wie z.B. Gyn-Stuhl, Strafbank, Sklaven-Stuhl, Joch, Wandkäfig ....
Fast alles ist in der eigenen Werkstatt und mit perfektionistischem Anspruch selbst gefertigt. Unser Gyn-Stuhl ist kein Camping-Möbel, sondern ein urtümliches Gerät, das mit viel Sorgfalt restauriert und optimiert wurde.
Der schmiedeeiserne Hängekäfig kann hoch in den Johannisbrotbaum gezogen werden - ein unvergleichliches Erlebnis! Alternativ kann am Kettenzug auch der heavy duty Bondage-Ring eingeklinkt werden.
Im Aussenkäfig unter der Steintreppe können Pets und Sklaven artgerecht untergebracht werden.
Im tiefsten Kellergewölbe des Hauses haben wir das Verlies eingerichtet. Mit vielen eingemauerten Ringen und Ketten ist es gleichermaßen für lautstarke Sessions wie zur längerfristigen Kerkerhaltung ideal geeignet.

Das Angebot an Spielmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich wird ständig erweitert. Wir sind für Eure Anregungen offen!
Ketten, Seile, Karabiner etc. sind vorhanden, ebenso ein kleiner CD-Player sowie Laptop / iPhone-Lautsprecher für Eure Sessionmusik. Weiteres Schlag/Werk/Zeug wird aus Hygiene-Gründen nicht gestellt - bitte mitbringen!
Außerhalb des Hauses sollte verminderte Lautstärke und außerhalb des Grundstücks ein unauffälliges, zurückhaltendes ("normales") Verhalten selbstverständlich sein!